Fachanwalt für Erbrecht in Bamberg

Möchten Sie Vorsorgemaßnahmen treffen und benötigen eine Beratung bei der Abfassung Ihres Testaments? Befinden Sie sich in einem Erbschaftsstreit und suchen anwaltliche Hilfe?

Wir beraten und vertreten Sie bei allen erbrechtlichen Fragestellungen und Streitigkeiten. Ihr Ansprechpartner für Erbrecht ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht Dr. Peetz.

Schwerpunkte im Erbrecht

Insbesondere bei Problemen rund um das Erbe sollten Sie professionelle, rechtliche Hilfe in Anspruch nehmen. In vielen Fällen besteht die Möglichkeit, eine schnelle außer­gericht­liche Einigung herbei­zu­führen, um Angehörige oder Kinder nicht zusätzlich zu belasten. Zu den Schwerpunkten im Erbrecht zählen insbesondere:

  • Vertretung bei außer­gericht­lichen und gericht­lichen Aus­einander­setzungen im Erbrecht, Erbstreit
  • Gestaltung und Prüfung von Testamenten für Ehepaare, Paare ohne Trauschein, Alleinstehende, Geschiedene, Unternehmer und Immobilienbesitzer
  • Testaments­anfechtung und -auslegung
  • Testamentsvoll­streckung
  • Durchsetzung und Abwehr von Pflicht­teilsansprüchen und Vermächtnisansprüchen
  • Vorsorge­voll­machten und Patienten­verfü­gungen
  • Unter­nehmens­nachfolge / Unter­nehmer­testament
  • Erbscheinsverfahren
  • Vertretung von Erben in Erbengemeinschaften, Erbauseinandersetzungen
  • Nachlassabwicklungen und -verwaltungen
  • Erbrecht mit Auslands­bezug / spezielle Regelungen für Behinderte / nicht­eheliche Lebens­gemein­schaften

Rechts- und Fachanwalt Dr. Peetz hält auch regelmäßig Vorträge zu obigen Themen. Näheres finden Sie unter Aktuelles.

Fachanwalt für Erbrecht

Der Titel „Fachanwalt für Erbrecht“ ist durch § 14 Fachanwaltsordnung (FAO) standesrechtlich geschützt und wurde von der Bundesrechtsanwaltskammer erst im Jahr 2005 eingeführt. Fachanwälte für Erbrecht müssen einen Lehrgang mit 120 Zeitstunden absolviert haben und drei Klausuren mit einer Gesamtdauer von mindestens 15 Stunden erfolgreich bestehen. Der Titel wird von der Rechtsanwaltskammer nur verliehen, wenn der Anwärter drei Jahre vor Antragstellung mindestens 80 Fälle aus dem Gebiet Erbrecht bearbeitet hat, davon mindestens 20 rechtsförmliche Verfahren.

Am 1. September 2019 durften 51 Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Bamberg den Titel "Fachanwalt für Erbrecht" führen, darunter nur 9 Anwälte mit Sitz in Bamberg.

Tipp zur Anwaltssuche: Klären Sie, ob und vor allem wann der Anwalt den Titel „Fachanwalt für Erbrecht“ erworben hat. Eine langjährige Tätigkeit als Fachanwalt für Erbrecht ist ein Garant für Kompetenz und Erfahrung.